Der Spielmechanismus.
Tausende Einzelteile in perfekter Harmonie.

Der Spielmechanismus eines Klavieres, insbesondere eines Flügels ist ein hochkomplexes System welches aus über 6.000 Einzelteilen besteht. Jedes kleinste Teil, vom Vorderstift bis zum Dämpferdraht, muss perfekt mit den anderen Teilen harmonieren, um die Energie der Musiker optimal in Klang und musikalischen Ausdruck umwandeln zu können.


Spielt Ihre Mechanik zu schwer oder zu leicht? Lässt kein feines Pianissimo zu? Spielt unregelmäßig? Repetiert schlecht? Lässt keinen schönen Klangaufbau zu? Die Klaviermechanik in optimaler Abstimmung zum Instrument bietet die Möglichkeit, das Klavier in feinsten Stufen vom Pianissimo ins Fortissimo zu spielen.


Unser Mann mit dem Gespür für den goldenen Klang heißt Roland Zinniker und hat jahrzehntelange Erfahrung als Konzerttechniker und Betreuer diverser Größen der Klaviermusik unserer Zeit (wie etwa Hélène Grimaud, Lang Lang, Arcadi Volodos, Rudolf Buchbinder uvm.).

Ihr Blüthner klingt silbern?

Kontaktieren Sie uns.
Wir beraten Sie gern.


Thomas Neubauer
  0699 1818 1854
  t.neubauer(at)bluethner.at